Fotografin Orsolya Langwallner

Fotografin Orsolya Langwallner

MEIN STIL | MEINE VISION

Ich fotografiere seit mittlerweile über 20 Jahren. Schon als Kind hat mich die Welt der Kameras fasziniert. Mein Urgroßvater war ein berühmter Fotograf. Ich weiss nicht ob er seine Kamera benannt hat, ich meine jedenfalls schon. Sie heißt, Canonita. Ich erinnere mich noch genau an meine Omi wie sie damals vor dieser komischen schwarzen Entwicklungsbox gesessen ist und mit einer scharfen "Rasierklinge" stundenlang Fotos retuschiert hat. Habe ich ein Glück mit der heutigen Technologie zu arbeiten!

KONTAKT

WAS FÜR EIN UNTERSCHIED- 1920 und HEUTE!

Fotografieren ist für mich was sehr persönliches. Mir haben schon immer warme Töne gefallen – ein bisschen rustikaler und KONTRASTREICH. Die Verwendung von Licht und Schatten ist mir ein wichtiger Aspekt, der dazu beiträgt, die Bilder ansprechend und zeitlos zu gestalten. Das Licht muss weich und diffus sein, um harte Schatten zu vermeiden. Dies kann durch den Einsatz von natürlichem Licht erreicht werden. Ich fotografiere immer ohne Blitz. Je nach Wetter und Tageszeit kann natürliches Licht unterschiedliche und wunderschöne Farben und Kontraste in Bildern erzeugen. Ein weiterer Vorteil, Babies reagieren auf Blitzlicht oft mit Unsicherheit, das sich dann auch in den Fotos widerspiegelt. Ich bin voll DETAILVERLIEBT! Die Details sind einzigartig. Jedes Baby ist einzigartig, und die Details seiner Haut, Augen, Haare und Fingerabdrücke können faszinierend sein. Durch die Fokussierung auf diese Details kann ich die Schönheit und Außergewöhnlichkeit eures Kindes einfangen. Ihr dürft aussuchen: mit oder ohne meine Requisiten, mit oder ohne Auswahl von meinen Accessories und Kleidern. Die Möglichkeit besteht und ist ALLES im Shootinggebühr inkludiert! Seid ihr bereit?

HEY, ICH BIN ORSOLYA